100 Jahre FC Hochdorf

Hauptsponsoren

Dienstag, 28. Mai 2019

Matchbericht FC Littau - FC Hochdorf

Im vorgezogenen Spiel traf Hochdorf am Mittwochabend auswärts auf Littau. Die Partie endete in einem torreichen Unentschieden.

Der Torreigen wurde bereits in der fünften Minute eröffnet. Ein langer Ball von Loshaj auf Wildisen überquerte Littaus ganze Hintermannschaft, woraufhin Wildisen alleine vor dem gegnerischen Torhüter die Gäste in Führung brachte. Hochdorfs umfunktionierte Defensive war jedoch ebenso schlecht organisiert, wie die der Gastgeber, was nur gerade eine Minute nach dem Führungstreffer mit dem direkten Gegentreffer bestraft wurde. Nur kurze Zeit später gingen die Seetaler allerdings wieder durch Wildisen (18.) in Führung, ehe Marolf nur drei Minuten später auf 1:3 erhöhte.

Nach der Pause kamen die Seetaler schlecht aus der Kabine und gaben das Spieldiktat aus der Hand. Feer rettete mehrmals und hielt den zwei-Tore-Vorsprung vorerst fest. In der 68. Minute musste aber auch er sich geschlagen geben. Nach einem seitlichen Freistoss kam Machado an den Ball und verkürzte auf 2:3 für Littau. Nur sechs Minuten später lief Michel Britschgi ungestört durch Mittelfeld und Abwehr und schloss zum 3:3 ab. Die Hochdorfer standen in dieser Phase nur Spalier. Als drei Minuten vor Schluss die erneute Führung für die Gäste fiel, wieder durch Marolf, dachten wohl einige Zuschauer schon an den Hochdorfer Sieg. Wieder nur eine Minute später jedoch, bestrafte Krasniqi Hochdorfs Defensivverhalten mit einem satten Abschluss von der Strafraumkante. Danach war Schluss und Hochdorf musste sich mit einem Punkt zufriedengeben. Mehr hatten die Seetaler nach dieser Vorstellung auch nicht verdient. Zu unorganisiert und naiv zeigte sich die Mannschaft.

Telegramm
Meisterschaft 2. Liga regional FC Littau – FC Hochdorf 4:4 (1:3)
Sportplatz Ruopigenmoos – 200 Zuschauer – SR Gojani.
Tore: 4. Wildisen 0:1, 6. Machado 1:1, 18. Wildisen 1:2, 20. Marolf 1:3, 62. Machado 2:3, 68. Michel Britschgi 3:3, 86. Marolf 3:4, 88. Krasniqi 4:4.

FC Hochdorf: Feer; Villiger, Schumacher, Loshaj, Bucher; Közle, Weibel, Coletti (66. Wicki), Wildisen (83. Kündig), Haldi, Marolf.
Hochdorf ohne: Limacher (2. Mannschaft), Dos Santos Matthew (rekonvaleszent), Kathriner (verletzt), Williner (gesperrt).

100 Jahre FC Hochdorf

Co-Sponsoren