Hauptsponsoren

Samstag, 4. Januar 2020

Fa-Junioren belegen 3. Rang am Hallenturnier in Eschenbach und Rothenburg

In den beiden Hallenturnieren in Eschenbach und in Rothenburg hat das Fa beide Mal den sehr guten 3. Rang belegt.

Das Turnier mit einem starken Teilnehmerfeld begann mit einem 2:1 gegen SC Reiden. Im 2. Spiel gegen Eschenbach Fa resultierte nach einem hart umkämpften Match ein 1:1 Unentschieden. Im letzten Gruppenspiel setzten wir den FC Rotkreuz permanent unter Druck doch trotz mehr als ein Dutzend Chancen gelang uns kein Tor, quasi 1 Sekunde nach der Schlusssirene gelang uns jedoch zu spät das 1:0 was korrekterweise nicht mehr zählte.
Somit beendeten wir die Gruppenphase mit 5 Punkten auf dem 2. Rang. Im Halbfinale gegen Schötz resultierte dann schon wieder ein Unentschieden und so kam es leider zum Penaltyschiessen das wir durch einen umstrittenen Schiedsrichterentscheid verloren haben.
Ein Zuschauer (Fan unseres Team) konnte anhand einer Aufnahme (VAR-Beweis :-)) zwar belegen das uns zu Unrecht ein Penaltytor aberkannt wurde, doch Schiedsrichterentscheide sind zu akzeptieren ob Sie nun korrekt sind oder nicht. Somit mussten wir das Team nochmals motivieren um das Spiel um den 3. Rang positiv abzuschliessen. Der Gegner war wieder Eschenbach Fa und da auch in diesem Spiel wieder ein Unentschieden resultierte, musste schon wieder das Penaltyschiessen entscheiden. Diesmal war uns jedoch das nötige Glück der Tüchtigen hold und wir konnte den 3. Rang gebührend feiern.

In Rothenburg begann das Turnier mit einem 5-0 Sieg gegen Sins Fb. Leider ging dann das 2. Spiel gegen SC Menzingen gleich mit 6-1 verloren. Den nächsten Match konnten wir gegen Rothenburg Fb mit 3:1 gewinnen. Der Sieg gegen Emmen Fa/Fb war ein Schützenfest das gleich mit 8:0 endete. Nun kam es zum Showdown gegen Rothenburg F1 das punktgleich mit uns um den 2. Gruppenplatz kämpfte. Nachdem 1:0 für uns war das Spiel lange ausgeglichen jedoch kam der Ausgleich etwas unglücklich zu Stande und somit ging die Zitterpartie erst richtig los. Es hätte auf beiden Seiten das entscheidende Tor fallen können. Am Schluss konnten wir über das 1:1 jubeln wie über einen Sieg da wir dank des besseren Torverhältnisses (1 Tor mehr!!!) auf Platz 2 blieben. Der Turniermodus sah keine Halbfinals vor somit ging es im letzten Spiel nochmals um Rang 3 gegen Sins Fa. Nach knapp einer Minute waren wir bereits 0:1 im Rückstand doch die Moral unseres Teams war einfach grandios. Nach weiteren 2 Zeigerumdrehungen waren wir bereits mit 2:1 in Führung. Diesen Vorsprung gaben wir nicht mehr Preis und konnte durch 2 weitere schöne Tore sogar auf 4:1 erhöhen. Ein weiteres Turnier konnte auf dem Podest (3. Rang) abgeschlossen werden.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Turnier und hoffen natürlich, dass wir diesen positiven Elan mitnehmen können um weiter solche Erfolge feiern zu können.

Co-Sponsoren